„Feminismus und Öffentlichkeit: Kritik, Widerstand und Interventionen im medialen Wandel“

Willkommen auf den Seiten der Tagung „Feminismus und Öffentlichkeit: Kritik, Widerstand und Interventionen im medialen Wandel“. Die diesjährige Jahrestagung der DGPuK-Fachgruppe Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht ist zugleich eine Konferenz anlässlich der Verabschiedung von Ulla Wischermann. Sie wird in Kooperation zwischen der DGPuK-Fachgruppe Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht und dem Cornelia Goethe Centrum für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse der Goethe-Universität Frankfurt veranstaltet und findet vom 4. bis 6. Oktober 2017 an der Goethe-Universität Frankfurt statt.

Sie können sich ab sofort hier zur Tagung anmelden.

Weitere Informationen über die Tagung finden Sie hier. Hier geht es zum Programm, sowie zum Nachwuchsworkshop der Fachgruppe.

Bei Fragen erreichen Sie das Team per Mail an cgcentrum@soz.uni-frankfurt.de. 

DruckGU-Logo-schwarz-gross

 

 

Das Cornelia Goethe Centrum für Frauenstudien und die Erforschung der Geschlechterverhältnisse (CGC) ist ein interdisziplinär und international ausgerichtetes Forschungs- und Studienzentrum der Goethe-Universität Frankfurt am Main.

Logo_DGPuK_Zusatz_RGB_Fachgruppe

 

 

Die Kategorie Geschlecht als wesentliches Strukturelement jeglicher Kommunikation zu begreifen, das ist die zentrale gemeinsame Auffassung der Mitglieder der Fachgruppe „Medien, Öffentlichkeit und Geschlecht” in der DGPuK.

 

 

Für die Unterstützung bedanken wir uns sehr herzlich beim Förderkreis des Cornelia Goethe Centrums und bei unserem Kooperationspartner, der Hessischen Landeszentrale für politische Bildung

Logo_HLZ_neu

 

Fotocredit: Alan Sandercock

Advertisements